Gesungen und gespielt nach dem Märchen der Brüder Grimm.

Aus den Betten der Frau Holle schüttelt die fleißige Marie den Schnee auf die Erde. Mit viel Gold, als Lohn für ihre Dienste, kehrt sie heim und ihre Stiefschwester platzt fast vor Neid.
Sie will doch auch Gold nach Hause bringen, mindestens dreimal so viel wie die Marie!

Ohne Zögern macht sich die faule Paula auf den Weg zu Frau Holle. Doch ob sie auch so reichlichen Lohn empfangen wird?

Das Märchen wird als Tischfigurenspiel aufgeführt und die Kinder können sich aktiv in das Spielgeschehen einbringen.

Bei der Wanderung der Figuren durch das Reich der Frau Holle machen die Puppen in den Armen der Kinder immer eine kleine Rast, und das neue Bühnenbild entsteht.
Spiel: Meike Kreim
Ausstattung: Martin Kreim
Meike Kreim
Spieldauer: ca. 45 Minuten
Alter: ab 4 Jahre
Aufbaudauer: ca. 60 Minuten
Abbaudauer: ca. 45 Minuten
Bühnenmaße: B: 2,50 m / T: 2,50 m / H: 2,10 m (ab Podest)
Ansteigende Sitzreihen oder Podest erwünscht.

Weitere Informationen erteile ich gern auf Anfrage.
REPERTOIRE KINDER
Hier anklicken, um die Foto-Downloads für Veranstalter aufzurufen. Hier anklicken, um die Foto-Downloads für Veranstalter aufzurufen.
Hier klicken, um zur Auswahl an Pressestimmen zu gelangen. Hier klicken, um zur Auswahl an Pressestimmen zu gelangen.
Hier anklicken, um diese Seite auszudrucken. Hier anklicken, um diese Seite auszudrucken.
Hier klicken, um zum Seitenanfang zu springenHier klicken, um zum Seitenanfang zu springen
Frau Holle
Hier klicken, um zur Startseite zurückzugelangen
Hier springen Sie direkt zur Vita von Meike Kreim Hier springen Sie direkt zur Vita von Meike Kreim