• Theater verzaubert • Theater beglückt • Theater verändert Blickwinkel •

Inszenierungsarbeit der letzten Jahre

 

2017 Die Grimmschwestern - schräge Märchen quergebürstet ein Objekt- und Figurentheater aus Worten und Papier für Erwachsene

Koproduktion mit Anne Swoboda / Theater 7schuh, Görlitz

Regie: Therese Thomaschke

 

2016 Krümelchens Abenteuer, Inszenierung für Kinder ab 4

Regie: Dörte Kiehn, Tandera Theater

 

2014 Hühnerei und Entengrütze, Inszenierung für Kinder ab 4

Regie: Anne Swoboda

 

2011 Die Erbsenprobe oder Die Prinzessin auf der Erbse, Inszenierung für Kinder ab 4

Regie: Anne Swoboda

 

2011 Erlkönig tanzt mit Lorelei, ein Balladenprogramm mit Gitarrenmusik begleitet von Elke Wilde für Erwachsene

Regieberatung

 

2015 Die Froschkönigin für das Theater 7schuh, Anne Swoboda / Görlitz

 

2013 Das kleine Ich bin Ich für das Theater 7schuh, Anne Swoboda / Görlitz

 

2012 Dornröschen für das Dornerei-Theater, Eleen Dorner / Neustadt/Weinstraße

 

2012 Wo ist mein Ballon? für das Theater 7schuh, Anne Swoboda / Görlitz

 

 

und außerdem

 

Theaterpädagogische Projekte

 

2019 "Kultur-Kollaborateure! Spiel mit mir! Theater Spiel-Sprache"  Theaterpädagogisches Projekt zwischen "Kita  Spielhaus an der Linde" DRK Kreisverband Leipzig-Stadt e.V. und dem Theater Papperlapapp, Meike Kreim sowie der Musikpädagogin Elke Wilde.

Förderung: Kulturamt der Stadt Leipzig, SMWK des Freistaates Sachsen

 

2018 "Spiel mit mir! Ein Theaterkoffer für die ganz Kleinen."  Theaterpädagogisches Projekt zwischen „Kita Schatzkiste“, Halle 5 e.V. und dem Theater Papperlapapp

Förderung: Leipzig Stiftung

Meike Kreim gründete 1995 das PAPPERLAPAPP Puppenspiel und Erzähltheater.

 

sie ist seither als Puppenspielerin, Regieberaterin und Erzählerin unterwegs.

 

1997 ist sie Gründungsmitglied des Leipziger Puppentheaters Sterntaler und spielt hier regelmäßig ihre Aufführungen

deutschlandweite Festivalteilnahmen

 

 

Inszenierungsarbeit der letzten Jahre

 

2020 "VIER MAL VIER Erzähltheater -

35 Minuten für 35 kleine Träumer"

ist für Familien mit Kindern gedacht und von mir mit Blick auf die Erfordernisse für Theater in der CORONA-Pandemie konzipiert und umgesetzt.

 

2020 Lebensspuren und Übers Meer

zwei Erzähltheaterabende mit Anne Swoboda und Meike Kreim

Förderung durch die Kulturstiftung Sachsen mit dem Denkzeit-Stipendium

 

2018 Rotkäppchen und Herr Wolf, ein Theaterstück mit Figuren, Schauspiel sowie Licht und Schatten. Inszenierung für Kinder ab 4

Regie: Dörte Kiehn, Tandera Theater, und Anne Swoboda, Theater 7schuh

Hier klicken, um zum Seitenanfang zu springenHier klicken, um zum Seitenanfang zu springen

VITA

Hier klicken, um zur Startseite zurückzugelangen
Hier springen Sie direkt zur Vita von Meike Kreim Hier springen Sie direkt zur Vita von Meike Kreim